Neues Projekt 2

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ebene von Valmoon

Thiwelfaria > Nördliches Reich > Sechs Hochländer

Ebene von Valmoon

Es ist das größte der sechs Hochländer und wird auch gerne als das Reich der Menschen bezeichnet. Wobei neben den Menschen auch Najaden dort beheimatet sind. Sie halten sich in den nach ihnen benannten Najadenwäldern auf, die bis hin zum Tränenmeer führen.
Das Hochland ist abgesehen vom Nachtwald, der für sich eine eigenständige Region bildet, nochmal in drei Länder unterteilt:

Cirtago
Glesos
Salagendror


Die wichtigsten Städte in der Ebene bilden:

Celsia
Wobei es sich hier weniger um eine Stadt, als vielmehr um ein Schloss handelt, das zudem der Hauptsitz des Königs der Menschen ist.

Farlor
Eine kleine Stadt im Westen der Ebene. Damals, als Khorus Perlvenia einnahm, viel diese Stadt ebenfalls in seinen Besitz. Von dort aus begann er auch den Nachtwald unter seine Kontrolle zu bringen und ihn zu vergiften.

Hellond
Als sie noch frei von Khorus Tyrannei war, wurde die Stadt Hellmond genannt, was man aus alten Landkarten noch herauslesen kann. Nach Celsia ist sie die zweitreichste Stadt und mit ihren Märkten auch die beliebteste in Valmoon.
Zumindest war sie das, bevor Khorus sie an sich gerissen hatte.

Karlsu
Eine eher kleine und arme Stadt, weshalb sie bisher vom Krieg verschont blieb. Viele Menschen aus Hellond haben sich dort hingeflüchtet, als sie noch dazu im Stande waren. Nahe an den Schwarzhängen gelegen bietet diese Stadt viel Schutz.

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü